6 neue Fortgeschrittene Farbgürtel

Die 7 Assistenztrainer der KSG Oh Do Kwan e.V. in Dülken bereiteten ihre Sportler aus Dülken, Brüggen und Grefrath wieder intensiv auf die 3. Farbgürtelprüfung der Kampfsportgemeinschaft 2018 vor.

 6 Sportler schafftenihren neuen fortgeschrittenen Farbgürtel

 

 

 

 

 

Leistungsgruppe  6 Teilnehmer:

In der Kinder/Schüler Gruppe  die Brüder Fabian (11 Jahre) und Nick (12 Jahre) Spieß den Rot Gurt.

Bei den Jugendlichen erlangte  Michelle Dings (15 Jahre) den Braun Gurt und Jamie Eulenpesch (15 Jahre) den  Braunschwarzen Gürtel

Auch Erwachsene stellten sich der Prüfung, so wurde Obaid Rahman (19 Jahre) zum Braun Gurt und Ralf Schulz (50 Jahre) zum  Braunschwarz Gurt geprüft.

Der höchste und einzige Tae Kwon Do  Prüfer, mit dem 7.Dan Grad, im Kreis Viersen, Krefeld und Mönchengladbach, des DOSB anerkannten Fachverbandes, der Deutschen Tae Kwon Do Union, Thomas Schneider, konnte nach fast 5 Stunden Prüfung den Sportlern dazu gratulieren, dass sie auf dem richtigen Weg sind den Breitensport wieder auf ein Leistungsniveau zu bringen.

 

 

 

 

Anfängergruppe 24 Teilnehmer:

Bei den Anfängergurten konnten die Erwachsenen Andreas Hanke (44 Jahre) den gelbgrünen Gürtel und Steffan Landscheidt (40 Jahre) den grünen Gürtel bestehen.

Die guten Leistungen von Emma Jennings (13 Jahre) und Valentin Schraut (8 Jahre) wurden belohnt, in dem sie bis zum Gelbgurt durchgeprüft wurden.

 

Kup- (Farbgurt) Prüfung am Mittwoch 11.Juli 2018

Unsere dritte Kup Prüfung findet am Mittwoch 11.Juli 2018 statt.Prüfungsanmeldung bis 15.Juni 2018.
Beginn der Prüfung ist 17 Uhr, entsprechende Leistung und Verhalten ist Voraussetzung. Außerdem: Mindestens zwei Monate mit Mindesttrainingseinheiten sind erforderlich wie auch die gesamte Schutzausrüstung, Wasser-Trinkflasche, Handtuch, Bruchtestmaterial, Stock, Übungs-Messer, gültiger DTU Pass (mit Jahressichtmarken bis incl. 2018), Anmeldequittung und Trainingsnachweis bitte mitbringen!
Bei Fehlen, Krankheit, nicht Bestehen oder Ausschluß von der Prüfung verfällt die Prüfungsgebühr!
Die genauen Bedingungen der Farbgürtelprüfungen sind geregelt durch die DTU Prüfungsordnung (DTU/Regelwerke „Neue Prüfungsordnung 2017“).
Für die Kup-Prüfung wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag speziell trainiert.
Bitte nutzt die nächsten Wochen für eure Vorbereitung und erhaltet alle wichtigen Informationen! Es können Anfänger die Prüfung erweitern, zum Gelb Gurt, wenn alle Vorraussetzungen erbracht werden!

Fragen zur Kup-Prüfung bei den Trainern oder der Vereinshotline 02153-60484.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei dieser Veranstaltung Bild-­ und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen zur Dokumentation der Veranstaltung in der Presse und dem Internet (Homepage, Social Media Plattformen) gemacht werden.

Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.

Sollten Sie die Abbildung Ihrer Person nicht wünschen, teilen Sie das dem Veranstalter / dem Fotografen mit!

Zweite Erfolgreiche Kup Prüfung in 2018

 

 

 

 

36 (neue) „Kup“ Sportler (Farbgürtel) zeigten am 20.3.2018 gute Prüfungsleistungen. 10 Sportler/innen waren sogar in der höchsten Farbgurtstufe der Fortgeschritten, die den Blau bis Rot oder Braun schwarzen Gürtel nach Prüfungsordnung des olympischen Fachverbandes der  Deutschen Tae Kwon Do Union ablegten.Ein großes Lob und Dank ging auch an die zertifizierten DOSB im Verein

 

 

 

 

 

Trainer Tim Freund, Nik Fuchs, Sascha Groth, Mareike Kibeti und Christoph Scholz von Großmeister  Thomas Schneider 7.Dan Prüfer/Trainer A Lizenz! Als Prüfungsbeste der Fortgeschrittenen wurde 11Jährige Jule van Helden (jetzt Rot Gurt)  erwähnt und mit einem tollen TKD Lehrbuch belohnt. Im Nachwuchsbereich der Anfänger Kinder erhielt der 9 Jährige Liam Groth (gel-grünen Gürtel) ein Koreanischen Stofftiger im Kampfanzug !

Es waren diesmal sehr viele weibliche Prüflinge, das zeigt das große Interesse an Selbstverteidigung , Formen (Wettkampf) als Sport zur Fitness!

 

 

 

 

 

Der Verein bildet sehr stark und intensiv das traditionelle Tae Kwon Do u.  Hap Ki Do aus und dazu  den olympischen Leistungssport. Die fundierte Ausbildung ist ein ganzes Sportleben möglich und gerade dies ist für die vielen Mitglieder im Verein ein wichtiger Aspekt um das erlernte später als Trainer weiter zu geben. Thomas Schneider Bildungsreferent in NRW und Cheftrainer in Dülken hat über 140 DOSB Trainer C und 15 Trainer B und 1 Trainer A im Dülkener Verein ausgebildet, dazu an die 160 Dan (Schwarzgurt) Prüfungen mit seinen Schülern erfolgreich bestanden und alle mit Internationalen Kukkiwon Urkunden (Welthauptquartier)! Offizielle Ausbildung und Anerkennung im Landes- oder  Deutsch olympischen Sportbund, ist eine wichtige Voraussetzung wenn Menschen Ihre wichtige Freizeit oder Beiträge investieren.

 

 

 

Immer mehr Mädchen, Frauen oder Mütter finden den Weg über die Selbstverteidigung, zum ganzheitlichen erlernen einer Kampfkunst.  

Einfaches Kämpfen mit Treten oder Schlagen ist zunächst anreizend, wird aber sehr schnell einseitig und verliert den Reiz, zumal es Verletzungsanfälliger ist, was sich kaum mehr ein Körper erlauben sollte. In der ganzheitlichen Erlernung wird der Körper geschult und sorgt für ein Wohlbefinden auch im geistigen Gedanken.

Erfolg für die KSG Oh Do Kwan e.V. – Jugend in Venlo/NL

 

 

 

 

 

Am  Sonntag, 25. Februar 2018 traten am frühen Morgen sechzehn junge Sportler der KSG Oh Do Kwan in Begleitung ihrer Eltern, Coaches und Trainer ihre Fahrt zum Taekwondo Zweikampf-Turnier nach Venlo in den Niederlanden an.

Ausrichter des seit Jahrzehnten jährlich stattfindenden traditionsreichen Kinder-und Jugend Turniers, war der niederländische Partnerverein TV Oh Do Kwan Venlo unter der Leitung von Vorsitzendem Bern Daniels.

Über hundertzwanzig Sportler, bis auf die teilnehmende 15 Zweikämpfer der KSG Oh Do Kwan Dülken, alle aus den Niederlanden, nahmen an dem Turnier in der sehr modernen Ruben-Kogeldans-Sporthalle, an der Hochschule Venlo, benannt nach einem niederländisch-surinamischen Fußballspieler, teil.

Die momentan grassierende Welle grippaler Infekte verhinderte die Teilnahme einiger Sportler der KSG Oh Do Kwan die das Team noch unterstützt hätten.

Für einige Sportler (im Alter von 6 – 14 Jahren) der KSG Oh Do Kwan Dülken war es die erste Turnierteilnahme überhaupt, daher waren Neugier und Aufregung entsprechend groß…

Nach Registrierung, Waage und Begrüßung starteten die Wettkämpfe parallel auf vier Kampfflächen. Angefeuert von Teammitgliedern sowie Eltern und Coaches zeigten die jungen Sportler vollen Einsatz und konnten ihren Leistungen entsprechende Medaillen für folgende Platzierungen mit nach Hause nehmen:

Platz 1

Ilias Eliktissadi, 12 Jahre (58 KG, 1. Kup)

Platz 2

Jaimy Lückertz, 13 Jahre (53 KG, 4. Kup)

Niklas Fliegen, 12 Jahre (53 KG, 3. Kup)

Julian Lückertz, 14 Jahre (58 KG, 3. Kup)

Nick Spiess, 12 Jahre (105 KG, 3. Kup)

Nils Lousberg, 11 Jahre (39 KG, 1. Kup)

Platz 3

Vincent Bläser, 10 Jahre (38 KG, 6. Kup)

Amina Eliktissadi, 9 Jahre (37 KG, 4. Kup)

Jule van Helden, 11 Jahre (53 KG, 3. Kup)

Michelle Dings, 14 Jahre (54 KG, 3. Kup)

Can Karakas, mit 6 Jahren (20 KG, 6. Kup) der jüngste Teilnehmer und zum ersten Mal dabei, konnte zusammen mit Shania Groth, 14 Jahre, (68 KG, 6. Kup, Xenja Beshan, 11 Jahre (45 KG, 3. Kup) und  Finn Glade, 11 Jahre (36 KG, 6. Kup) neben guten Platzierungen innerhalb ihrer Leistungsgruppe wie alle vorgenannten Sportler neue Eindrücke und wichtige Erfahrungen für ihr weiteres Training sammeln.

Thomas Schneider, erster Vorsitzender und Cheftrainer der KSG Oh Do Kwan Dülken zeigte sich erfreut über den Turniererfolg seiner Schüler – mit dem Wissen, dass dieser förderlich für die Motivation im Trainingsalltag und Ansporn für künftige Turnierteilnahmen ist. Er bedankte sich auch bei den Coachen Tim Freund (Jugendwart), Nik Fuchs Trainerassistent und Mareike Kibeti. Sascha Groth der als Kampfrichter der KSG Oh Do Kwan e.V. gemeldet war, wurde im KR Team unter der Leitung des Olympia Kampfrichter Mohammed Argoubi an den 4 Flächen eingesetzt.

 

Karneval 2018 ….Trainingsplan!!!

Bildergebnis für karnevals comic Taekwondo

Liebe Mitglieder/innen,

am 8.Febr.2018  „Altweiber“- Donnerstag, ist in der Halle Brüggen kein Training! Das Training findet dafür am Donnerstag in Dülken, von 18-19.30h statt.

Am Freitag den 09.Febr. 2018 ist ganz normales Training, die Kinder dürfen gerne im Kostüm kommen und es wird mit Musik trainiert.

Am Samstag den 10.Febr.2018 treffen wir uns an der Halle in Dülken, um 07.30h und fahren mit unseren 11 Teilnehmern, zur 1.Landes Formen Nachwuchsmeisterschaft nach Wuppertal!

Karneval von 123gif.de

Am Rosenmontag und am Veilchendienstag findet kein Training statt.

Am Aschermittwoch beginnen wir mit dem Zentraltraining „Zweikampf“ bitte Schutzausrüstung ect. mitbringen!

Bitte beachtet den Schöppenmarkt das es Parkprobleme geben kann!!

Hap Ki Do Basis- u. Gelbgürtel Prüfungslehrgang

Bild könnte enthalten: 1 Person

Großmeister Josef Römers 7.Dan, Präsident der Deutschen Hap Ki Do Federation, wird am Freitag 23.März 2018 einen Hap Ki Do Grundlehrgang- sowie Gelbgürtel Prüfungslehrgang, bei der KSG Oh Do Kwan durchführen. Dieser Lehrgang ist für alle neu Einsteiger und Anfänger ab 10.Jahre geeignet und offen. Die Teilnehmer die im Hap Ki Do den 12.und 11.Kup Gelb Gürtel im Hap Ki Do erlangen möchten, bekommen alle Informationen in Theorie und Praxis. Hallenöffnung ist 17.00h – Lehrgangsende 19.30h-Sporthalle Paul Weyers Schule, Tilburgerstr., 41751 Viersen-Dülken

Gebühr als Anmeldung zum Lehrgang 5,-€ bis 15.März bei Thomas Schneider

Kup- (Farbgurt) Prüfung am Dienstag 20.März 2018

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Unsere erste Kup Prüfung findet am Dienstag den 20.März 2018 Prüfungsanmeldung bis 02.März 2018.
Beginn der Prüfung ist 17 Uhr, entsprechende Leistung und Verhalten ist Voraussetzung. Außerdem: Mindestens zwei Monate mit Mindesttrainingseinheiten sind erforderlich wie auch die gesamte Schutzausrüstung, Wasser-Trinkflasche, Handtuch, Bruchtestmaterial, Stock, Übungs-Messer, gültiger DTU Pass (mit Jahressichtmarken bis incl. 2018), Anmeldequittung und Trainingsnachweis bitte mitbringen!
Bei Fehlen, Krankheit, nicht Bestehen oder Ausschluß von der Prüfung verfällt die Prüfungsgebühr!
Die genauen Bedingungen der Farbgürtelprüfungen sind geregelt durch die DTU Prüfungsordnung (DTU/Regelwerke „Neue Prüfungsordnung 2017“).
Für die Kup-Prüfung wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag speziell trainiert.
Bitte nutzt die nächsten Wochen für eure Vorbereitung und erhaltet alle wichtigen Informationen! Es können Anfänger die Prüfung erweitern, zum Gelb Gurt, wenn alle Vorraussetzungen erbracht werden!

Fragen zur Kup-Prüfung bei den Trainern oder der Vereinshotline 02153-60484.

Allen Mitgliedern, Freunden und allen die nicht genannt wurden, ein friedvolles Weihnachtsfest, schöne Feiertage im Kreise euer Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

NEWS

Am 28.12.2017 und 04.01.2018
fitness day fore  all 
in Brüggen
Tae Kwon Do & Hap Ki Do 

Der Vorstand

News zum Jahr 2018

Die NWTU/DTU und LSB Stärkemeldung für die Jahressichtmarken der DTU Pässe 2018 werden bis zum 12.Januar gemeldet!

Das 1.Nachwuchs Formen (Poomsae) Turnier 2018

https://www.nwtu.de/fileadmin/user_upload/Ausschreibung_1_NW_Turnier_2018.pdf

Meldeschluss für alle Teilnehmer der KSG Oh Do Kwan e.V. , ist Mittwoch der 24.Jan.2018, bei Thomas Schneider mit der Startgebühr, siehe alle Angaben in der Ausschreibung!

Die Eltern oder Starter mit Fahrzeugen werden gebeten als Fahrer sich anzubieten, damit alle Kinder und Jugendlichen Fahrgelegenheiten haben, bitte beachten Samstag 10.Febr.2018 ist Karneval!

Den Teilnehmern vom Formen Turnier werden bei der Kup Prüfung am 21.März 2018 besondere TE gutgeschrieben…!

Weihnachts Feier und Ferien 2017/18

Die Weihnachtsfeier der Kinder 5 bis 13Jahre ist am 22.12.2017 in der Sporthalle von 17-19h, der Anmeldungspfand 5,-Euro bitte bis zum 20.12.2017 abgeben!

Die Weihnachtsfeier der Jugendl. (ab 14Jahre) und Erwachsenen ist am 22.12.2017 bei Restaurante Dammer ab 19.45h, der Anmeldungspfand 5,-Euro bitte bis zum 18.12.2017 abgeben!

Wir machen Ferien vom 23.12.2017 bis zum 7.01.2018 und starten wieder ins neue Jahr ab Montag, dem 8.01.2018 mit neuen Kursen

Mittwochs ab 17 Uhr Eltern trainieren mit Kindern 5-6J
Freitags ab 18.30 Uhr Jugend/Erwachsene Taekwondo – Hankido – Hapkido

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest – und einen guten Übergang ins neue Jahr 2018.

Weihnachtsferien Training in Brüggen
Winter-Holiday-Training
Donnerstags, 28.12.2017 – 4.01.2018 jeweils 18 – 19.30 Uhr

Tipp: Bildet doch nützliche Fahrgemeinschaften diese stärken euer sportliches und soziales Miteinander im Sport.