Über Thomas Schneider

Thomas Schneider hat den 7. Dan Taekwondo. Er ist Landeslehrwart der NWTU,Trainer C, B & A -Lizenz, DTU/DOSB, Bundes Prüferlizenz & Bundes Kampfrichterausbildung DTU, Jugend- & ÜL-Lizenz DOSB, Jugendferienwerk Betreuer/Leiter LSB/DOSB, sowie ausgebildeter Fitnesstrainer/berater- & Aerobictrainer Telefon: +49 2153 60484 oder +49 171 5251585

48 Erfolgreiche Prüflinge

Von über 510 DTU-Datenbank Mitgliedseinträgen seit 2013 und davon immer über 200 aktiven Mitgliedern, hat die KSG Oh Do Kwan e.V. mit der 3 Prüfung in 2019, über 2 Tage, am 10 .u.12.Juli, mit 48 Prüflingen wiederholte Erfolge. Erfreulich zeigte sich, das der vorgeschaltete Prüfungs Vorbereitungslehrgang, mit Großmeister T.Schneider 8.Dan, so einiges noch verbessert hat. Sogar die Eltern dem Bruchtest zustimmten. Somit konnten alle Teilnehmer vollwertige Prüfungsleistungen zeigen und erfolgreich Bestehen.

Kooperationsvertrag „Fit durch die Schule“ unterzeichnet!

www.afs-vie.de

Schulleiter Dr. Martin Landman und Hr. Dieter Finken von der Regionaldirektion der AOK unterzeichneten  am 24.06.2019 einen Kooperationsvertrag für ein Pprojekt im Rahmen der Zusammenarbeit mit der KSG OH-DO-KWAN Dülken e.V. Mit dabei Hr. Thomas Schneider, Vorsitzender des Vereins und die beiden Tae-Kwon-Do-Sportler Melinda aus der 5C und Julien aus der 8B, die sich in dieser Sportart schon sehr gut auskennen. In der AG „Respekt erweisen durch Zweikampfsport“ soll mehrperspektivisch sportiches Handeln gefördert werden. Dabei steht aber nicht nur der rein sportliche und gesundheitliche Aspekt  im Focus. Vor allem  soziale Werte werden auch in den Vordergrund gerückt. „Es soll sich herumsprechen, dass man freudvoll beim Kämpfen, etwas für Körper und Geist tun kann und dabei lernt „Respekt voreinander“ zu entwickeln“ sagte der Vorbereiter und Organisator, Bernd Greven, der das Projekt mit großem Aufwand der Jury von Ministerium und AOK vorgestellt und damit erfolgreich an unsere Schule geholt hat.

Landesmeisterschaft 2019

Die NWTU, als größter Landesverband mit ca. 250 Vereine und über 13000 Mitglieder, richtete Ihre Landes Meisterschaft 2019 , im olympischer Zweikampf, in Solingen aus,

Als Coach/Trainer der KSG Oh Do Kwan e.V., fuhr Kenan Öksüz 2.Dan, mit zwei jungen Dülkener Teilnehmern, Max Paul und Can Karakas zur .Landesmeisterschaft!

 

 

 

 

 

Max Paul startete in der Jugend C bis 39kg, kämpft sich hier hoch ins Viertel Finale, wo er leider 12:15 verlor.
Max Paul hatte seine Leistungen in den letzten Monaten richtig verbessert. Bis zum Ende war nicht klar wer dieses Finale gewinnt.

Am Ende stand es 12:15, fehlte 4 Punkte bis zum 3.Platz (Bronze). Beide Kämpfer waren gleich gut. Max Paul stimmte sein sechstes und auch höchstes Turnier dann etwas traurig. Dabei kann er auf seine Leistungen in allen gekämpften Turnieren stolz sein und ist auf einen guten Weg als Kämpfer.

 

Can Karakas, wollte so gerne starten, aber in seiner Klasse, Jugend D, bis 26kg, hatte er leider keine gemeldete Gegner in NRW und musste daher leider nicht kämpfen, was Ihn etwas am Landesmeistertitel  1 Platz ärgert. Jetzt darf er als Landesmeister nicht mehr an Nachwuchskämpfen teilnehmen, sondern muss sich immer in der der höheren Leistungsklasse messen.

Wir gratulieren dem Nachwuchs, das Sie bereit sind sich im Zweikampf sich zu messen. sagte T. Schneider als Vorsitzender, den Eltern und Trainer K. Öksüz.

Die KSG Oh Do Kwan e.V. bietet speziell, für neue Zweikämpfer, ein gesondertes Wettkampftraining in der 2 Jahreshälfte an, um das Kämpfer Team weiter aufzubauen!

Hier stehen mehre neue, Trainer und Coache zur Verfügung.

 

Kampf-Sport-Lehrgang

Liebe Sportler,
am Samstag 06.Juli gibt es einen kompakten Kampfsporttag

in der Sporthalle der Paul Weyers Schule, für Euch und Eure Freunde.

10.45 h Einlass
11.00-11.45h Grundbasiswissen
11.45-12.30h Grundtechniken
12.30-12.45h Pause
12.45-13.30h Selbstverteidung
13.30-14.15h Bruchtest
14.15-14.30h Pause
14.30-15.15h Zweikampf
15.15-16.00h Formen
16.00- 16.15h Meditation Ausklang

(der Lehrgang wird als Vorbereitung zur Kup Prüfung am10.Juli 2019 angeboten)

Wir wünschen viel Spass und einen lehrreichen Tag

Trainingszeiten in den Sommerferien 2019

Wir bieten 6 Wochen Ferienprogramm für Euch und Eure Freunde

in den ersten 3 Wochen vom 18.Juli  bis  01.Aug.2019

Donnerstags von 18-19.30h in der Brüggener Burggemeindehalle

die zweiten 3 Wochen vom 6.Aug bis 29.Aug.2019

Dienstags u. Donnerstags von 18-19.30h in der Sporthalle Paul Weyers Schule

das Training ist für alle Alters- und Gürtelgruppen…wir wünschen allen gute Erholung!

KSG Oh Do Kwan – erfolgreiche Weiterbildung  „Erste-Hilfe“

Vergangenen Samstag kamen 14 Teilnehmer/innen im Alter von 16 bis Ü 60 Jahren  – Taekwondosportler, Trainerassistenten, Trainer  – in der Sporthalle der Paul-Weyers-Schule in Dülken zusammen.

 

 

 

 

 

Ziel war der 9 Unterrichtseinheiten umfassende NWTU-Lehrgang „Erste-Hilfe-Ausbildung“.              Hierzu hatte die KSG Oh Do Kwan e.V. als Ausrichter den Referenten Marcel Tendies des DRK Kreisverband Viersen eingeladen.

Thomas Schneider, 8. Dan und 1. Vorsitzender der KSG Oh Do Kwan e. V. weiß als Bildungsreferent der NWTU um die Wichtigkeit stetiger Aus- und Weiterbildung. Sport ist nämlich nicht nur unter dem rein körperlichen Aspekt zu sehen, sondern hat auch eine wichtige Bildungsfunktion.

Sicherheit im Umgang mit kleineren (…hoffentlich nicht größeren) Blessuren und Notfällen im Training und Alltag, Aktualisierung und Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse waren Ausbildungsinhalt, um in Ernstfall die ersten wichtigen Schritte zur Hilfe einzuleiten bis professionelle Retter eintreffen und übernehmen.

Marcel Tendies wies eingangs ausdrücklich darauf hin, dass lt. Gesetz jeder dazu verpflichtet ist, zumindest Hilfe bei Notfällen herbeizurufen.

Dann folgte zunächst der theoretische Teil dieser Ausbildung, bei dem auch Notfallerfahrungen der Teilnehmer  angesprochen und Fragen beantwortet wurden. Die ansprechende und offene Herangehensweise des Referenten sorgte insgesamt für  eine positive Lernatmosphäre.

Anhand von zahlreichen Notfall- bzw. Verletzungsbeispielen im Training und Alltag wurden die Ausbildungsinhalte mittels simulierter Szenarien und Einsatz entsprechender Hilfsmittel von den Lehrgangsteilnehmern umgesetzt.

Zufrieden mit den „Hilfeleistungen“  in Theorie und Praxis konnte der Lehrgangsleiter dann allen Teilnehmern am Ende des Lehrgangs  ihre Bescheinigungen aushändigen.

 

 

Erste – Hilfe- Lehrgang 22. Juni 2019

Liebe  Mitglieder,

der KSG Oh Do Kwan e.V. ,wir fordern Euch höfflich auf, bis spätestens Donnerstag den 13.6.2019 für unseren Erste Hilfe Kurs anzumelden.  Per E mail an thomas.schneider@budo-line.de

Wichtig ist der Name und Geburtsdatum

Siehe Mai unten…

Gerne führen wir für Ihre Mitglieder des KSG OH-DO-KWAN Dülken e.V. einen Erste-Hilfe-Lehrgang am 22.06.2019 von 09:00-18:00 Uhr in der Turnhalle der Paul-Weyers-Schule, Mühlenberg 1, 41751 Viersen durch. Ausbilder wird Marcel Tendies sein.

Teilnehmer unter 15,5 Jahren werden von der BG i.d.R nicht anerkannt. Für jeden Teilnehmer, die die Berufsgenossenschaft nicht anerkennt, erheben wir eine Kursgebühr in Höhe von 32,80 €/Person (aktueller BG-Satz).

Besten Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Viersen e.V.

Web: https://www.drk-kv-viersen.de

 

3. Kup (Farbgürtel) Prüfung 2019

 

 

 

Prüfungsanmeldung bis Mittwoch 26. Juni 2019
Beginn der Prüfung ist 17 Uhr, entsprechende Leistung und Verhalten ist Voraussetzung. Außerdem: Mindestens zwei Monate mit Mindesttrainingseinheiten sind erforderlich wie auch die gesamte Schutzausrüstung, Wasser-Trinkflasche, Handtuch, Bruchtestmaterial, Stock, Übungs-Messer, gültiger DTU Pass (mit Jahressichtmarken bis incl. 2019), Anmeldequittung und Trainingsnachweis bitte mitbringen!
Bei Fehlen, Krankheit, nicht Bestehen oder Ausschluß von der Prüfung verfällt die Prüfungsgebühr!
Die genauen Bedingungen der Farbgürtelprüfungen sind geregelt durch die DTU Prüfungsordnung

https://www.dtu.de/fileadmin/Downloads/Ordnung/Neu/Pruefungsordnung_19.01.19.pdf

Kup-Prüfung wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag speziell trainiert.
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei dieser Veranstaltung Bild-­ und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen zur Dokumentation der Veranstaltung in der Presse und dem Internet (Homepage, Social Media Plattformen) gemacht werden. Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.Sollten Sie die Abbildung Ihrer Person nicht wünschen, teilen Sie das dem Veranstalter / dem Fotografen mit!

Erfolgreiche Gürtelprüfung bei der KSG Oh Do Kwan

 

 

 

 

 

Kurz vor den Osterferien, am vergangenen Mittwoch den 10.04.2019, stellten sich elf Nachwuchssportler/innen, darunter vier Teilnehmer vom Grefrather Kooperationsverein TuS Oedt 1884 e.V. den praktischen und theoretischen Anforderungen der zweiten Kup Prüfung dieses Jahres.

Es waren verschiedene Aufgabenstellungen aus den Bereichen Grundschule, Formen, Selbstverteidigung, Einschritt- und Freikampf sowie Pratzen Übungen zu bewältigen. Die anwesenden Eltern konnten als Zuschauer hierbei einen interessanten Einblick in die Vielfalt des Taekwondo gewinnen.

Fragen zur Theorie vervollständigten das Prüfungsprogramm. Ilias Eliktissadi, Jule van Helden, Xenja Beshan und Janice Pullar unterstützten als ausgebildete Trainerassistenten und Träger des 1. Kup den Ablauf der Prüfung. Als fortgeschrittene Schüler in der Vorbereitung zum 1. Poom (Jugend-Dan) sind sie zugleich motivierende Vorbilder für die Nachwuchssportler.

Anspannung und Nervosität zu Prüfungsbeginn wichen der Erleichterung und Freude, als Thomas Schneider, 7. Dan und DTU-Prüfer A, am Ende zehn von elf Teilnehmern ihre DTU Urkunden und neuen Gürtel zur bestandenen Prüfung überreichen konnte. Prüfungsbester wurde Roman Boxberger als Gelb-grün Gurt, Sophie Polzin konnte aufgrund ihrer Leistung direkt den 8. Kup (gelb Gurt) erlangen. Thomas Schneider zeigte sich erfreut über die erbrachten Leistungen und Fortschritte der Prüflinge sowie die Prüfungsvorbereitung durch das Trainerteam.

Die Kup Prüfung bestanden Sportler/innen wie folgt:

Sophie Polzin              8. Kup

Roman Boxberger      7. Kup

Aylin Boeken              8. Kup

Jeanne Smeets           5. Kup

Leonardo Germano    6. Kup

Stefan Landscheidt    4. Kup

(KSG Oh Do Kwan)

Thilo Möller               5. Kup

Tolga Gözükara          6. Kup

Jonas Harnisch           6. Kup

Timo Landscheidt       7. Kup

(TuS Oedt 1884)

Nun heißt es für alle Sportler/innen, fleißig weiter zu lernen und zu trainieren, denn „nach der Prüfung ist vor der Prüfung“ und die nächste steht kurz vor den Sommerferien an.

 

 

 

Erfolgreiches „Taekwondo-Wochenende“  für die Jugend der KSG Oh Do Kwan

 

 

 

 

Am Sonntag den 7.April 2019 machten sich dreizehn junge Sportler im Alter von 6 bis 13 Jahren mit ihren Eltern und Trainer/Coaches Mareike Kibeti und Nik Fuchs auf den Weg zum Regio  Taekwondo Zweikampf-Turnier in Venlo/Niederlande.

Gemeldet waren 16 Sportler, aber 3 junge Kämpfer mussten krankheitsbedingt leider absagen.

Ausrichter war die TV Oh Do Kwan Venlo, die mit diesem jährlich stattfindenden Jugendturnier eine jahrzehntelange Tradition fortführt.

Einhundertzwanzig Sportler, bis auf die teilnehmenden Sportler der KSG Oh Do Kwan Dülken alle aus neun niederländischen Vereinen, nahmen an dem Turnier teil.

Tags zuvor bereits erkämpften sich Ahmad Tabarov  und Max Paul von der KSG Oh Do Kwan beim stark besetzten Zweikampf-Turnier „Rheinlandpokal 2019“ in Wesseling jeweils eine Bronzemedaille begleitet von Trainer/Coach Kenan Öksüz

 

 

 

 

 

Nach Registrierung, Waage und Begrüßung starteten die Wettkämpfe pünktlich parallel auf vier Wettkampfflächen.

Angefeuert von Teammitgliedern sowie Eltern zeigten die jungen Sportler ihre Leistungen.

Als Belohnung hierfür konnten sie Medaillen sowie Urkunden für folgende Platzierungen mit nach Hause nehmen:

Platz 1

Jule van Helden, 12 Jahre  (1. Kup)

Amina Eliktissadi , 10 Jahre (2. Kup)

Valentin Schraut, 9 Jahre (7. Kup)

Can Resul Karakas, 7 Jahre (5. Kup)

Nick Spiess, 13 Jahre (2. Kup)

Platz 2

Ahmad Tabarov, 6 Jahre (8. Kup) (2 x Silber)

Nils Lousberg, 12 Jahre (1. Kup)

Ilias Eliktissadi, 13 Jahre (1.Kup) (2 x Silber)

Cem Hasan Karakas, 10 Jahre (5.Kup)

Platz 3

Leonie Dudas, 10 Jahre (3. Kup)

Fabian Spiess, 12 Jahre (2. Kup)

Xenja Beshan, 12 Jahre (1. Kup) und Dean Kirsch, 8 Jahre (6. Kup) konnten neben guten Platzierungen innerhalb ihrer Leistungsgruppe wie alle vorgenannten Sportler weitere Erfahrungen für ihr Training sammeln.

Thomas Schneider, Vorsitzender der KSG Oh Do Kwan Dülken zeigte sich erfreut über den Turniererfolg seiner Schüler – mit dem Wissen, dass dieser förderlich für die Motivation im Trainingsalltag ist.

2. Kup (Farbgürtel) Prüfung 2019

 

 

 

Prüfungsanmeldung bis Montag 25.März 2019
Beginn der Prüfung ist 17 Uhr, entsprechende Leistung und Verhalten ist Voraussetzung. Außerdem: Mindestens zwei Monate mit Mindesttrainingseinheiten sind erforderlich wie auch die gesamte Schutzausrüstung, Wasser-Trinkflasche, Handtuch, Bruchtestmaterial, Stock, Übungs-Messer, gültiger DTU Pass (mit Jahressichtmarken bis incl. 2019), Anmeldequittung und Trainingsnachweis bitte mitbringen!
Bei Fehlen, Krankheit, nicht Bestehen oder Ausschluß von der Prüfung verfällt die Prüfungsgebühr!
Die genauen Bedingungen der Farbgürtelprüfungen sind geregelt durch die DTU Prüfungsordnung

https://www.dtu.de/fileadmin/Downloads/Ordnung/Neu/Pruefungsordnung_19.01.19.pdf

Kup-Prüfung wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag speziell trainiert.
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei dieser Veranstaltung Bild-­ und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen zur Dokumentation der Veranstaltung in der Presse und dem Internet (Homepage, Social Media Plattformen) gemacht werden. Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.Sollten Sie die Abbildung Ihrer Person nicht wünschen, teilen Sie das dem Veranstalter / dem Fotografen mit!