Gute Noten und frische Farben!

Kurz  vor den Sommerferien, absolvierten 33 Sportler/innen der KSG Oh Do Kwan erfolgreich ihre Kup-Farbgürtel Prüfung.
Es war bereits die dritte Prüfung im 1.Halbjahr 2017 zu der sich wieder  sehr viele Teilnehmer angemeldet hatten. „Die intensive Trainingsarbeit und Prüfungsvorbereitung durch unsere Vereinstrainer Christoph Scholz, Tim Freund, Andreas Ryll und Sascha Groth hat Früchte getragen“ freute sich Cheftrainer und Vorstand Thomas Schneider. Er bescheinigte unter verantwortlicher Mitwirkung von Sascha Groth (1.Dan Trainer- C) allen Prüfungsteilnehmern gute Noten in Praxis und Theorie.
Strahlende Gesichter dann schließlich bei der Urkundenverleihung. Wieder einmal waren Taekwondosportler zwischen 5 und 53 Jahren am Start. Bei den Erwachsnen konnten sogar Ali Ünal, Lea Päffgen und Georg Hirsch durch Ihre Leistung den Gelben Gurt erlangen. Can Karakas zeigte als 5 Jähriger und Maria Schmitz  mit 53 Jahren ein fast perfektes Prüfungsprogramm und bestätigten die gute Trainingsarbeit im sechstgrößten Vereins in Nordrhein-Westfalen.

Während der Sommerferien bietet der Oh Do Kwan Dülken Taekwondo Training wie folgt an:
In den ersten drei Wochen jeweils donnerstags von 18-19.30 Uhr in der Burggemeindehalle Brüggen, Kreuzherrenplatz.
In den zweiten drei Wochen montags und mittwochs von 18-20 Uhr, Paul-Weyers-Schule, Dülken.

Interessierte können gerne bis zu einem Monat gratis trainieren. Zusätzlich bietet sich mit „Sport im Park“ eine weitere kostenfreie Gelegenheit, Selbstverteidigung, Taekwondo und Hankido unverbindlich und ohne Anmeldung kennenzulernen.

Sport im Park: 27.07.2017 – 28.09.2017, jeweils donnerstags von 16.30-17.30 Uhr, Casinogarten Bahnhofstraße in Viersen-Zentrum.

Sommerferien und weitere Termine

Während der Sommerferien bieten wir Taekwondo-Training wie folgt an:

In den ersten drei Wochen jeweils donnerstags von 18-19.30 Uhr in der Burggemeindehalle Brüggen, Kreuzherrenplatz.

In den zweiten drei Wochen montags und mittwochs von 18-20 Uhr, Paul-Weyers-Schule, Dülken.

Zusätzlich bietet sich mit „Sport im Park“ eine weitere kostenfreie Gelegenheit, Taekwondo unverbindlich und ohne Anmeldung kennenzulernen (vom 27.07.2017 – 28.09.2017, donnerstags von 16.30-17.30 Uhr, Casinogarten Bahnhofstraße in Viersen-Zentrum)

Herbst/Winter 2017

Vierte Kup Prüfung 18.Okt.2017
(Anmeldeschluss 13.Sept.2017)

Fünfte Kup Prüfung 20.Dez.2017
(Anmeldeschluss 8.Nov.2017)

Fit und sicher – Sport im Park

Klick auf das Foto und lade den Flyer herunter mit allen Infos.

Fit und sicher für alle ab dem 27.Juli 2017 im Rahmen der Aktion „Sport im Park“. Jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr bewegen sich alle gemeinsam unter fachkundiger Anleitung der Oh-Do-Kwan Trainer Thomas und Andreas.
Selbstverteidigung und Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund – im Casinogarten Viersen, Bahnhofstraße.

 

Bitte mitbringen…

Sportbekleidung
Handtuch
Sportmatte
Wasser

Die Teilnahme ist kostenlos. „Sport im Park“ ist eine Aktion des Kreisportbund Viersen. Alle Termine und Infos im FLYER.

Fotos vom Training mit Kim Woo Kang im Juni 2017

Alle Fotos zum Lehrgang mit Kim Woo Kang per Klick auf das Foto.

Koreanische Kampfkünste zum Mitmachen, das war das Motto am Familientag. Korea ist nicht nur die Heimat des bereits olympischen Taekwondo, sondern auch des Han- und Hapkido (alltagstaugliche Selbstverteidigung mit und ohne Waffen) sowie Hankumdo (Schwertkampf).
Noch nie davon gehört…? Am Samstag, 24. Juni 2017 von 13-17 Uhr in der Trainingsstätte des Vereins KSG Oh Do Kwan e.V. (Sporthalle Paul-Weyers-Schule, Tilburger Str. 1, 41751 Viersen-Dülken) war die einmalige Gelegenheit dazu.

Kampfkünste und interessantes Hintergrundwissen aus „erster Hand“ durch den koreanischen Großmeister Kim Woo-Kang (8. Dan Taekwondo/6. Dan Hapkido) sowie der Vereinstrainer.

INFO
Taekwondo mit Kim Woo Kang ist immer etwas Besonderes. Kim Woo Kang hat noch unter General Choi Hong Hi trainiert und gehörte zum Demonstrationsteam des Taekwondo Gründers. Mit Kim Woo Kang zu trainieren bedeutet, Taekwondo in den Ursprüngen zu erleben.
„Es bedeutet den wissenschaftlich begründeten Gebrauch des Körpers bei Übungen zur Selbstverteidigung, eines Körpers, der durch intensives physisches und geistiges Training den Einsatz aller Reserven gestattet“, so hat es General Choi Hong Hi in seinem Buch „Taekwondo“ (Budo Verlag, 1987, S.11) formuliert.

Sei dabei! Familientag und Training mit Großmeister Kim Woo Kang!
Datum: Samstag, 24.06.2017
Zeit: 12.30 – 17.30 Uhr
Ort: Paul Weyers Schule, 41751 Viersen Dülken, Mühlenweg

Für die aktive Teilnahme am Lehrgang bitte anmelden.
Kinder bis 13 J. 5,-€
Jugend ab 14 J. u. Erw. 10,-€
Familien 15,-€

Einlass: 12.30 Uhr, Dobok oder leichte Sportkleidung
Infos und Anmeldung: Thomas Schneider, 7. Dan

thomas.schneider@budo-line.de
T 02153-60 484
M 0171 525 1585

Nur informieren und zuschauen – Eintritt frei!

 

Fit und sicher + Sport im Park = www.fitundsicher.de

Schon vor vielen tausend Jahren wussten die Menschen, dass Bewegung der Schlüssel zu guter Gesundheit ist. Also starte durch. Mach mit! Gemeinsam mit dem Kreissportbund Viersen – Sport im Park – ab dem 27.07., 16.30 – 17.30 Uhr im Casinogarten Viersen.

Mach was mit deinem…

Körpergewicht

Selbstbewusstsein

Wohlbefinden.

Mit koreanischem Taekwondo und Hankido kannst Du deine Ziele verwirklichen. Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft und Selbstsicherheit durch regelmäßiges Training.
Mach doch auch mit.

Mehr Videos siehst Du hier!

Start nach den Osterferien!

Neue Anfänger Kurse beginnen Montag, den 24.April, und werden am 12.Juli 2017 mit der großen KSG Oh Do Kwan Sommerprüfung abschliessen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Familien können sich jetzt schon anmelden und ihre Farbgürtel im Koreanischen Tae Kwon Do oder Hap Ki Do (spezielles neues Selbstverteidigungsangebot) ablegen.

Kurz vor den Osterferien haben sich 27 Sportler der Prüfung ihrer Leistung unterzogen. In 7 von 10 Prüfungsfächern wurden die Anfänger und Nachwuchssportler ausgebildet und trainiert durch die Fachtrainer/innen der Kampfsportgemeinschaft Oh Do Kwan e.V. – Mareike Kibeti in der Abtl. des TuS Oedt, Maria Schmitz in der Abtl. Jungblut Born und Tim Freund, Christoph Scholz, Andreas Ryll, Sascha Groth, Marvin Heß in der Gemeinschafts- und Zentraltrainingsstätte in Dülken. Nach der Prüfungsordnung der Deutschen Tae Kwon Do Union erhielten die Teilnehmer noch die notwendigen Hinweise – und wurden dann geprüft durch Großmeister Thomas Schneider 7.Dan, Bundesprüferlizenz A.

 

 

Die Fächer der Prüfung beinhalteten Basis Grundschule, Formen, Step Schule, Pratzenübung, Ein-Schrittkampf, Freikampf, Selbstverteidigung, Bruchtest und vor allem Theorie! Zwei Sportler werden eine Nachprüfung machen müssen, aber dafür konnten auch drei Sportler den ersten Gurt überspringen durch die besonderen Leistungen und so erhielten Dervin Kucin, Tim Schloot, und Groth Shania den gelben Gürtel!

Tipp:

Der Oh Do Kwan Dülken e.V. freut sich über die Beteiligung beim Kreissportbund-Programm „Sport im Park“ im Casinogarten Viersen. Dort werden die Trainer Thomas Schneider und Andreas Ryll unter dem Motto „Fit und Sicher“ sechs Wochen lang jeweils Donnerstags Selbstverteidigung anbieten!

Alle Infos über die Geschäftsstelle 02153-60484 bei Thomas Schneider oder der Oh Do Kwan Facebook Seite.

Wettkampferfolg der Oh Do Kwan Jugend in Venlo

Das Oh Do Kwan Jugend Wettkampfteam beim Turnier in Venlo.

„Eine jahrzehntelange Tradition der befreundeten Oh-Do-Kwan Vereine Venlo und Dülken“, erzählt Teamcoach Tim Freund (im Foto zweiter von rechts oben).  Freund begleitete jetzt Sonntag, 19. März 2017 die elf jungen Sportler im Alter von 8 bis 13 Jahren mit ihren Eltern, Coaches und Betreuern zum Taekwondo Wettkampf-Turnier in den Niederlanden. Ausrichter war die TV Oh Do Kwan Venlo, die mit diesem jährlich stattfindenden Turnier eine jahrzehntelange Tradition fortführt.
Über hundert Sportler, bis auf die teilnehmende KSG Oh Do Kwan Dülken alle aus den Niederlanden, nahmen an dem Turnier teil. Für einige Sportler aus Dülken war es die erste Turnierteilnahme, entsprechend groß waren Neugier und Aufregung der Breitensportler!  Nach Registrierung, Waage und Begrüßung starteten die Wettkämpfe parallel auf drei Kampfflächen. Angefeuert von Teammitgliedern sowie den Eltern zeigten die jungen Sportler ihre Leistungen. Als Belohnung hierfür konnten sie Medaillenauszeichnungen für folgende Platzierungen mit nach Hause nehmen:

Platz 1

Jule van Helden, 10 Jahre  (5. Kup)
Julian Lückertz, 13 Jahre (3. Kup)
Jeronimo Lemmen, 10 Jahre (6. Kup)
Ilias Eliktissadi, 11 Jahre (1. Kup)

Platz 2

Xenja Beshan, 10 Jahre (6. Kup)
Robin Pfuhlmann, 9 Jahre (6. Kup)
Jessica Lückertz, 11 Jahre (4. Kup)

Platz 3

Janice Pullar, 11 Jahre (6. Kup)
Andreas Chaitidis, 10 Jahre (6. Kup)

Amina Eliktissadi, 8 Jahre (7.Kup) und Michelle Dings, 13 Jahre (3. Kup) konnten neben guten Platzierungen innerhalb ihrer Leistungsgruppe wie alle vorgenannten Sportler neue Eindrücke und wichtige Erfahrungen für ihr weiteres Training sammeln. Thomas Schneider, erster Vorsitzender und Cheftrainer der KSG Oh Do Kwan Dülken zeigte sich erfreut über den Turniererfolg seiner Schüler.

Wichtig: Jugend- und Mitgliederversammlung

Im März stehen zwei Termine an, die für das Vereinsleben wichtig sind: Zum einen die Jugendversammlung und zum anderen die Mitgliederversammlung. Dort entscheidet Ihr über euren Verein. Teilnahme und mitmachen erwünscht. Wir freuen uns!

 

 

 

Die Tagesordnungen könnt ihr herunterladen.

1
Jugendversammlung am Freitag, den 24.März 2017, um 18.30 Uhr in der Paul Weyers Schule, Tilburgerstr., 41751 Viersen (Training für Erwachsene wie gewohnt, der in der Tagesordnung genannte Termin wurde geändert auf den 24.03.)

Tagesordnung und Einladung Jugendversammlung

2
Mitgliederversammlung am Montag, 27.März 2017, um 20 Uhr in der Paul Weyers Schule, Tilburgerstr., 41751 Viersen

Tagesordnung und Einladung Mitgliederversammlung

 

Jede Prüfung ein neues Ziel!

Unsere nächsten Kup-Prüfungen (Farbgürtel Stufen Test) finden statt an folgenden Terminen jeweils mittwochs…

5.April 2017 Anmeldung bis 3.März 2017
12.Juli 2017 Anmeldung bis 21.Juni 2017

Beginn der Prüfung ist jeweils 17 Uhr, entsprechende Leistung und Verhalten ist Voraussetzung. Außerdem: Mindestens zwei Monate mit Mindesttrainingseinheiten sind erforderlich wie auch die gesamte Schutzausrüstung, Wasser-Trinkflasche, Handtuch, Bruchtestmaterial, Stock, Übungs-Messer, gültiger DTU Pass (mit Jahressichtmarken bis incl. 2016), Anmeldequittung und Trainingsnachweis bitte mitbringen!
Bei Fehlen, Krankheit, nicht Bestehen oder Ausschluß von der Prüfung verfällt die Prüfungsgebühr!
Die genauen Bedingungen der Farbgürtelprüfungen sind geregelt durch die DTU Prüfungsordnung (DTU/Regelwerke „Prüfungsordnung“).

Für die Kup-Prüfung wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag speziell trainiert. Die Anmeldung zum Poomsae Turnier am 11.02.2017 wird besonders gewertet! Bitte nutzt die nächsten Wochen für eure Vorbereitung und erhaltet alle wichtigen Informationen! Es können Anfänger die Prüfung erweitern, zum Gelb Gurt, wenn alle Vorraussetzungen erbracht werden! Fragen zur Kup-Prüfung bei den Trainern oder der Vereinshotline 02153-60484.

1/4

Klasse! Jule und Xenja Prüfungsbeste!

Jule und Xenja haben sich gut vorbereitet. Dass die beiden Spaß am Taekwondo haben, sieht jeder in diesem Video (Klick auf dieses Foto) unserer Kampagne #BeimSportGelernt.

„Das hätte ich nie gedacht“, freuen sich Jule van Helden und Xenja Beshan. Die beiden bekommen im Rahmen ihrer Taekwondo Prüfung ein besonderes Lob als Prüfungsbeste ausgesprochen von Prüfer Thomas Schneider.

„Die beiden waren sehr fleißig“ sagt Schneider, will aber die Leistung der anderen Prüfungsteilnehmer nicht schmälern. Denn auch der Älteste, Dietmar Fuhrmann mit 62 Jahren, und die jungen zahlreichen Nachwuchssportler ab fünf Jahren wurden bestärkt in ihren Leistungen. Spektakuläre Bruchteste zeigten die Mädchen 14-18 Jahre im Blaugurt Bereich. Großes Lob an Lea Scholz, Madita Lenhard, Michelle Dings, Jaimy Eulenpesch!
Mit fast 50 farbigen Gürteln im Tae Kwon Do konnte die Dülkener Kampfsportgemeinschaft ihre 5. Prüfung im Jahr 2016 und teilnehmerstärkste Farb-Gürtel-Prüfung im Kreis Viersen, am Mittwochabend, 21.12.2016, in der Dülkener Paul Weyers Schule abhalten!
Der offizielle im olympischen Fachverband DOSB anerkannte Verein, hat mit Thomas Schneider zugleich in seinem Vorstand, einen der 16 offiziellen 7.Dan Träger (Großmeister) aus NRW, die im koreanischen Welthauptquartier Kukkiwon/Seoul Korea eingetragen sind.
Zahlreiche weitere DAN-Träger und DOSB lizensierte Trainer runden das renomierte Profil des Dülkener Vereins ab. Seit über 40 Jahren werden im Oh Do Kwan Kampfsportinteressierte zu begeisterten Danträgern ausgebildet. Eine besondere Qualifikation für Sport und Beruf.

 

Weihnachtsferien!

Weihnachtsfeier 8.12Wir machen Ferien bis zum 8.01.2017 und  starten wieder ins neue Jahr ab

Montag, dem 9.01.2017 mit neuen Kursen.

Mittwochs ab 17 Uhr Eltern trainieren mit Kindern 5-6J
Freitags ab 18.30 Uhr Jugend/Erwachsene Taekwondo – Hankido – Hapkido

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest – und einen guten Übergang ins neue Jahr 2017.

 

Weihnachtsferien Training in Brüggen
Winter-Holiday-Training
Donnerstags, 29.12.2016 – 5.01.2017 jeweils 18 – 19.30 Uhr

Tipp: Fahrgemeinschaften stärken sportliches und soziales Miteinander.

„Jeder kann Taekwondo“ – Training mit Großmeister Kim Woo Kang

Vier Minuten Eindrücke vom koreanischen Großmeister Kim Woo Kang – und für alle, die mehr wollen, einfach Untertitel im Video aktivieren und mitlesen. Von koreanischer Etikette bis zu Arm- und Beintechniken: Kinder ab sechs Jahre trainieren gemeinsam mit den großen. Und an den Gesichtern war es abzulesen – es hat mal wieder Spaß gemacht. „Taekwondo ist mehr als Sport“, sagt der 78jährige Großmeister Kim Woo Kang, „jeder kann Taekwondo“. Taekwondo versteht sich als Lebenssystem, ständige Weiterbildung und Wertebildung. Kim gehörte in den 1960er Jahren zum Demoteam um General Choi Hong Hi, der Taekwondo in Deutschland präsentierte. Kim ist seit Jahrzehnten Ehrenmitglied des Oh Do Kwan Dülken und eng mit der sportlichen Aus- und Weiterbildung der Mitglieder verbunden. Auch die Rheinische Post berichtet über das Training mit Meister Kim in ihrer Ausgabe vom 24.November 2016.

Foto Andreas Ryll

Training mit Großmeister Kim Woo Kang im November 2016